plus search pin milch mitarbeitende treibhausgase verschwendung next-previous play-02 social-youtube social-xing social-facebook social-kununu

Der Emmi Betrieb in Dagmersellen ist intern bekannt für seine Vorreiterrolle in Abwasserthemen. Seit 2014 ist eine Mikrogasturbine Teil des komplexen Abwasserreinigungsprozesses. Vorstufe dieser Mikrogasturbine  ist ein Reaktor, in dem Bakterien an der Zerlegung der Kohlenhydrate im Abwasser arbeiten. Daraus entsteht Biogas, aus dem in der Mikrogasturbine jährlich rund 900 MWh Strom generiert werden können. Insgesamt entspricht die in Dagmersellen aus der betriebseigenen Abwasserreinigungsanlage gewonnene Energie rund 105’000 Litern Heizöl.

«»

Seit 2014 setzen wir in Dagmersellen eine Mikrogasturbine ein, um aus den organischen Stoffen im Abwasser Energie zu gewinnen. Damit sparen wir jährlich 105’000 Liter Heizöl.

Rolf Reichlin,

Chef Abwasserreinigung Emmi Dagmersellen

Teilen: