plus search pin milch mitarbeitende treibhausgase verschwendung next-previous play-02 social-youtube social-xing social-facebook social-kununu

Die Redwood Hill Farm wurde 1968 durch die Familie Bice im kalifornischen Sonoma County gegründet und 1978 von Jennifer Bice, dem ältesten von zehn Kindern, vollständig übernommen. Sie gilt als Pionierin beim Aufbau der Kompetenzen im Bereich der Ziegenmilchprodukte in den USA und ist auch in Ziegenzüchterkreisen weit bekannt.

Redwood Hill stellt umfassend nachhaltige Produkte aus Ziegenmilch her. Die Schwerpunkte liegen auf dem Tierwohl und dem Umweltschutz. Im Zentrum stehen dabei die umweltfreundliche Energiegewinnung durch Solaranlagen (8000 m2), die Abfallvermeidung sowie die Konservierung und Wiederverwertung von Wasser.

Seit 2010 können 85 % der für Produktion, Lager und Kühlung benötigten Energie auf dem eigenen Hausdach produziert werden. 2548 Solarmodule sorgen für eine Reduktion des CO2-Ausstosses um jährlich gut 350 Tonnen.

http://www.redwoodhill.com/news/milking-the-sun/

«»

Redwood Hill stellt umfassend nachhaltige Produkte her. Deshalb wird der Grossteil der benötigten Energie mit einer 8000 m2 umfassenden Solaranlage selber hergestellt. Der Rest ist Windenergie, die wird vom lokalen Anbieter Sonoma Green Power bezogen.

Jennifer Lynn Bice, Geschäftsführerin Redwood Hill Farm & Creamery
Jennifer Lynn Bice,

Geschäftsführerin Redwood Hill Farm & Creamery

Teilen: